#1 RE: Kurzgedicht (166) von Nannophilius 16.02.2006 07:33

avatar

517. Winterstarre zwingt
Bächlein zum matten Flüstern,
aber bald nicht mehr.


518. Die Sonnenwärme
taut immer beherzter auf
Lenz zum Erwachen.


519. Grauschwarzwolken ziehn
schelmisch am Vollmond vorbei,
oder umgekehrt?

#2 RE: Kurzgedicht (166) von Judith7 16.02.2006 14:18

Schön.... schon diese schelmischem Wolken... oder blickt der Vollmond schelmisch?

#3 RE: Kurzgedicht (166) von Nannophilius 16.02.2006 16:38

avatar

Liebe Judith

Gewiss beide, oder? Uebrigens scheint der Vollmond im Winter sehr kaltherzig zu sein.

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz