#1 RE: wohlfühlgarantie von Caja 15.02.2005 16:39

avatar

in worten wohnen
wie in einem haus
wohlfühlgarantie
liegt in deiner veranwortung


© Caja

#2 RE: wohlfühlgarantie von Jee 19.02.2005 06:47

avatar

In Worten wohnen,
anstatt mit ihnen zu flüchten.
Worte mit Sinn füllen,
anstatt in Phrasen zu ersticken.

Ja, Caja, das ist auch wohlfühlen.
Mit Garantien bin ich allerdings
vorsichtig...

#3 RE: wohlfühlgarantie von Caja 19.02.2005 17:32

avatar

Lieber Jürgen,

in Worte gefasste Gedanken sind oftmals eine Gratwanderung zwischen Phrase und Sinn. Man verliert manchmal das Eigentliche, Klare einer Situation aus dem gedanklichen Sichtfeld und die Phrase ist „geboren“, bietet sich nachgerade zu an. Ein nicht trainierter Geist neigt in dem Moment dazu, auf das offen Daliegende, sich Anbietende zuzugreifen (davon spreche ich mich nicht frei).

Mensch als Garant in der Gesamtheit aus wohlüberlegtem Denken, Reden, Handeln zu sein, zu werden ist eine Lebensaufgabe, sicher erstrebenswert - verlangt aber unglaubliche Disziplin, die nicht jeder aufbringen mag und kann. „Sich wohlfühlen“ beinhaltet nicht zwingend Ausschließlichkeit. Menschlichkeit im Umgang miteinander, Worte wählen, die nicht verletzen, kann aber sehr wohl eine Garantie für „sich wohlfühlen“ sein.

Herzliche Grüße
C.

#4 RE: wohlfühlgarantie von Jee 21.02.2005 18:43

avatar

Mir ist so, liebe Caja, als hätte Dir mein Vierzeiler vermittelt, dass es Ziel sei, „wohlüberlegt zu denken, reden und handeln“.
Wo bliebe dann die Beherztheit, Neues zu wagen?
Trainierter Geist neigt leider oft zur Eingleisigkeit.
Beides verlangt, wie ich meine, ein gutes Maß an Disziplin, oft der Mut zu Neuem mehr als das Fertigkeit überlegten Handelns.
Mit meiner Antwort auf Deine „Wohlfühlgarantie“ ging es mir um das Gedankenspiegeln der Worte hin zum Wohlfühlen. So wie wir denken, reden und handeln wir letztendlich auch.

#5 RE: wohlfühlgarantie von Caja 22.02.2005 11:13

avatar

Lieber Jürgen,

es ist ein Weg, den zu gehen es sich lohnt, ohne Spontaneität, Impulsivität auszuschließen. Ich bin mir sicher, dass wir beide das Gleiche meinen - Achtsamkeit im Umgang miteinander - nur unterschiedlich ausdrücken, was natürlich ist, da jeder Mensch aufgrund seiner individuellen Befindlichkeit geprägt durch Umwelt, Erfahrungen, Erlebnisse eine unterschiedliche Ausgangsposition zur Sicht auf Situationen und Themen hat.

Herzliche Grüße
C.

#6 RE: wohlfühlgarantie von Jee 22.02.2005 21:13

avatar

Dem kann ich nur voll zustimmen, Caja.
Und betonen, wie wervoll es ist, die
individuelle Befindlichkeit zu respektieren,
die die Vielfalt garantiert.

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz