#1 RE: Unterwegs von PeterD 23.12.2004 09:09

avatar

Gewissen verdrängen,
schleichen, möglichst unbemerkt,
den Blick abgewandt.
So lasse ich ihn sitzen,
den, der da spielt auf
seinem Instrument,
welches so verschlissen,
wie seine Kleidung,
wie seine Haut
und doch solch herrliche
Weihnachtstöne von sich gebend.
Ein kleines Geldstück,
ein wirklich kleines,
ich könnt wieder nach vorn schauen,
ohne meinen Blick zu verstecken?
Vielleicht ist er morgen
an einem anderen Ort…

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor