#1 RE: Goethe - Der Mensch... von Jee 13.01.2004 07:33

avatar


"Der Mensch
findet sich,
erst unbewußt,
dann halb,
endlich ganz bewußt,
immerfort bedingt
und begrenzt.

Niemand kennt
Zweck und Ziel
seines Daseins.

So tastet er nur,
greift zu,
läßt fahren,
steht stille,
bewegt sich,
zaudert und
übereilt sich
und alle
Irrtümer entstehen,
die uns verwirren."

(Goethe)

#2 RE: Goethe - Der Mensch... von resehda 13.01.2004 15:51

Lieber Jee,
so also schrieb Goethe, der lebendige, oft übereilt handelnde, sponate große Dichter?
Oh, er ist also ein Mensch, steigt damit selbst von seinem Dichterthron herunter und mischt sich unter uns. Wie schön...wir alle haben ein Stück Goethe in uns, sind Mensch wie er..
Manchmal scheints, habe ich zu viel davon in mir, eile hierhin, dorthin, bin unzufreiden, wäge nicht genug ab, handle spontan. Doch: Zu viel Vernunft gäbe dem Leben nur graue Töne...
Und ich bin gern farbig, herbstfarbig...
Gruß Resehda

#3 RE: Goethe - Der Mensch... von Jee 17.01.2004 06:01

avatar

Liebe Resehda,
Goethes Dichterthron ist wohl ein Machwerk seiner Bewunderer und Kritiker, die sich überwiegend nur mit seinen Hauptwerken auseinander gesetzt haben. Es ist hier wie überall: Gerne werden die kleinen, aber beinah wichtigeren Nuancen übersehen, die eigentlich den Menschen ausmachen. Seit einer Vielzahl von Jahren begleitet mich das kleine Artemis-Bändchen (erscheint jeweils im Dezember) "Mit Goethe durchs Jahr". Hier darf er sich niederlassen und Mensch sein...
Ja, die warmen Farben des Herbstes begeistern auch mich. Habe gerade wieder im letzten Herbst den Indiansummer in Ontario und New York State erlebt. Die Natur schießt nochmal ein Feuerwerk an Farben ab, bevor sie dann im Winter erstirbt. Im Herbst unseres Lebens ist das ganz genau so. Leider lassen sich zu viele Herbstler vom "Jugendwahn" in unserer heutigen Gesellschaft beirren und ablenken. Und dann wundern sie sich, wenn Krankheit, Vernunft und Plan ihr Leben beherscht.

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz